Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen


 

Goldschmiedemeisterwerkstatt

Markus Stegmeyer

Wassergasse 1

91301 Forchheim


 

Telefon: 09191-727952

Fax: 09191-727948

Email: info@stegmeyer-forchheim.de


 

 


 

Widerrufsbelehrung gemäß § 355 Abs. 2 BGB


 

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung . Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.


 

Der Widerruf ist zu richten an:


 

Goldschmiedemeisterwerkstatt

Markus Stegmeyer

Wassergasse 1

91301 Forchheim

Deutschland


 

Email: info@stegmeyer-forchheim.de
Fax: 09191-727948

 

Widerrufsfolgen


 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren (und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben). Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

 

Ausnahmen


 

Soweit nicht ein anderes bestimmt ist, besteht das Widerrufsrecht nicht bei Verträgen 

1. zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden. 

2. Die eindeutig nur auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. 

3. Schmuckstücke die auf Kundenwunsch verändert worden sind.


 

§1 Allgemeines und Geltungsbereich


 

Alle Leistungen und Lieferungen, die von der Goldschmiedemeisterwerkstatt Markus Stegmeyer erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Andere Bedingungen werden nicht Vertragsinhalt, auch wenn Goldschmiedemeisterwerkstatt Markus Stegmeyer diesen nicht ausdrücklich widerspricht. 


 

§2 Vertragsabschluss


 

1. Die Darstellung der Produkte im Onlineshop von Goldschmiedemeisterwerkstatt Markus Stegmeyer, stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, im Shop von Goldschmiedemeisterwerkstatt Markus Stegmeyer Waren zu bestellen. 


 

2. Durch die Bestellung der Waren im Internet gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. 


 

3. Goldschmiedemeisterwerkstatt Markus Stegmeyer ist berechtigt, das Angebot innerhalb von 10 Kalendertagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung per Mail anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der 10-Tages-Frist gilt der Auftrag als abgelehnt.


 

§3 Zahlung und Fälligkeit


 

1. Die im Shop von Goldschmiedemeisterwerkstatt Markus Stegmeyer aufgeführten Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Versandkosten sind diesen hinzuzurechnen und hat der Kunde zu tragen.


 

2. Der Rechnungsbetrag kann durch Vorkasse (Überweisung) beglichen werden.


 

3.Bei Zahlung per Vorkasse verpflichtet sich der Kunde, den Kaufpreis nach Vertragsschluss unverzüglich zu zahlen.


 

§4 Lieferung


 

1. Angaben über Lieferfristen sind unverbindlich, soweit nicht anderes schriftlich vereinbart wurde.


 

2. Goldschmiedemeisterwerkstatt Markus Stegmeyer behält sich vor, von der Lieferung der Waren abzusehen und vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall, wird die bereits erhaltene Zahlung sofort zurückerstattet. 


 

3. Teillieferungen, sofern für den Kunden zumutbar, sind zulässig.


 

4. Die Lieferung erfolgt gegen die bei der Internetbestellung angegebenen Verpackungs- und Versandkosten. Wenn der Kunde eine spezielle Art der Versendung wünscht, bei der höhere Kosten anfallen, so hat der Kunde diese Kosten zu tragen.


§5 Eigentumsvorbehalt


 

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises zzgl. aller Transport-, Versand- und sonstiger Nebenkosten Eigentum von Goldschmiedemeisterwerkstatt Markus Stegmeyer. Ist der Kunde in Zahlungsverzug, darf er über die Ware nicht mehr verfügen. Goldschmiedemeisterwerkstatt Markus Stegmeyer ist in einem solchem Fall berechtigt, die Kaufsache zurückzunehmen. In der Zurücknahme der Kaufsache liegt kein Rücktritt vom Vertrag vor, es sei denn, es liegt eine schriftliche Erklärung vor. Nach der Rücknahme der Kaufsache ist Goldschmiedemeisterwerkstatt Markus Stegmeyer zur Verwertung oder Weiterveräußerung befugt. Der Verwertungserlös ist auf die Verbindlichkeiten des Kunden, abzgl. Angemessener Verwertungskosten anzurechnen.


 

§6 Gewährleistung


 

1. Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre. Bei gewerblich handelnden Personen und gebrauchten Gegenständen beträgt die Gewährleistung ein Jahr. Im Falle von Rechtsmängeln gilt die gesetzliche Regelung.


 

2. Ist eine Sache mangelhaft, hat der Kunde das Recht zur Nacherfüllung. Diese geschieht nach seiner Wahl, durch Beseitigung des Mangels oder der Lieferung einer mangelfreien Ware. 

Sollte die Beiseitung eines Mangels nur mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden sein, so behält sich Goldschmiedemeisterwerkstatt Markus Stegmeyer vor, die Nacherfüllung zu verweigern. Dabei ist besonders der Wert der Sache in mangelfreiem Zustand, die Bedeutung des Mangls sowie die Frage zu berücksichtigen, ob auf die andere Art der Nacherfüllung ohne erheblichen Nachteil für den Kunden zurückgegriffen werden kann.


 

3. Liefert zum Zwecke der Nacherfüllung, Goldschmiedemeisterwerkstatt Markus Stegmeyer, eine mangelfreie Sache, so kann er vom Kunden Rückgewähr der mangelhaften Sache verlangen.


 

4. Schäden, die durch unsachgemäßen oder vertragswidrigen Gebrauch des Kunden bei der Benutzung der Sache entstehen, begründen keinen Anspruch gegen Goldschmiedemeisterwerkstatt Markus Stegmeyer.


 

§6 Transportschäden


 

1. Lieferungen mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt, die dem Kunden übergeben werden, müssen beim Frachtdienstleister reklamiert werden. Dabei ist die Annahme zu verweigern. Zudem ist unverzüglich mit Goldschmiedemeisterwerkstatt Markus Stegmeyer, entweder per Brief, Fax oder Email, Kontakt aufzunehmen.


 

2. Eine Verkürzung der gesetzlichen Verjährungsfristen ist mit dieser Regelung nicht verbunden.


 


 

§7 Haftungsbeschränkung


 

1. Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehenden Schäden haftet Goldschmiedemeisterwerkstatt Markus Stegmeyer nur, soweit diese Schäden auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch Goldschmiedemeisterwerkstatt Markus Stegmeyer oder dessen Erfüllungsgehilfen beruhen. Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt. 


 

2. Nach dem heutigen Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet nicht fehlerfrei und / oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Daher haftet Goldschmiedemeisterwerkstatt Markus Stegmeyer nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit seines Shops.


 

3. Bilddarstellungen

Durch unterschiedliche Belichtungen bzw. Bildnachbearbeitungen, sowie durch Computer- und Bildschirmeinstellungen, kann es zu Farbveränderungen kommen.

Alle Bilder auf der Seite sind Eigentum von Markus Stegmeyer.


 

§8 Gerichtsstand


 

Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Sind die Vertragsparteien Kaufleute, ist das Gericht vom Sitz der Goldschmiedemeisterwerkstatt Markus Stegmeyer zuständig, sofern nicht für Streitigkeiten ein ausschließlicher Gerichtsstand begründet ist. 


 

§9 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieses Vertages hiervon unberührt.